Asuso Nature Line Bangkirai Öl

Imprägnierendes und farbauffrischendes Hartöl für den Außenbereich, wo Wasser frei abfließen kann. Pflegt das Holz und schütz vor UV-Strahlung. Die offenporige Oberfläche ist wasser- und schmutzabweisend.

 

Signalwort: Gefahr

 

Gefahrenhinweise
H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
EUH066 Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.
EUH208 Enthält 2-Butanonoxim. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

25,9085,90 Inkl. 16% MwSt.

zzgl. evtl. Versandkosten

Auswahl zurücksetzen

Asuso Nature Line Bangkirai Öl

Beschreibung

EIGENSCHAFTEN
• Einfache Verarbeitung
• Schnelle Trocknung
• Geringer Verbrauch, hohe Ergiebigkeit
• Schützt Holzflächen im Außenbereich
• Für alle Harthölzer
• GISCODE Ö60

INHALTSSTOFFE
Pflanzenöle, Balsamharze, bleifreie Trockner und entaromatisierte Kohlenwasserstoffe

UNTERGRUNDBEHANDLUNG
• Das Holz muss saugfähig, intakt, einwandfrei geschliffen, trocken, sauber, silikon- und staubfrei sein
• Vor großflächigem Einsatz und auf Exoten-, Thermobzw. kolorierten Hölzern immer Probeauftrag auf Originalwerkstoff durchführen, um sicherzustellen, dass das gewünschte Ergebnis erzielt wird

VERARBEITUNG
• Vor Gebrauch gut aufschütteln oder aufrühren.

• Streichen
Einmal satt und gleichmäßig verteilen, nach 20 Minuten den Überschuss gründlich abnehmen. Mit einem Ölsaugfilz/weißes Pad trocken polieren.

• Wischen
Einmal gleichmäßig satt mit einem Baumwolltuch auf der Oberfläche verteilen, nach 20 Minuten den Überschuss gründlich abnehmen und mit einem Ölsaugfilz/weißes Pad trocken polieren.

• Falls das Holz nicht gesättigt erscheint, Behandlung wie oben beschrieben wiederholen.
• 40–50 g/qm pro Auftrag, abhängig von der Auftragsart und der Saugfähigkeit des Holzes.

VERARBEITUNGSHINWEISE
• Unbedingt nach jedem Auftrag polieren, bis die Oberfläche trocken ist. Ölreste auf der Oberfläche verzögern die Trocknung und können klebrig bleiben. Besonders auf Ölreste inin Verbindungen und Ritzen achten.
• Auf einzelnen Exotenhölzern sind Trocknungsverzögerungen möglich.
• Bläuegefährdetes Holz mit Holzimprägnieröl vorbehandeln.
• Altanstriche zuerst mit NL Intensivreiniger säubern und gründlich mit klarem Wasser nachwaschen. Nach 24 Stunden Trocknung kann wie beschrieben das Holz mit NL Teaköl / NL Bangkiraiöl / NL Lärchenholzöl behandelt werden, raue Stellen vorher ggf. mit feinem Sandpapier bearbeiten.
• Bei der Verarbeitung muss die Raumtemperatur mindestens 12 °C betragen.
• Mit dem Produkt benetzte Tücher, Arbeitsgeräte und Kleidung können sich beim Trocknen im Falle eines Wärmestaus selbst entzünden, deshalb alle Tücher etc. nach Gebrauch im geschlossenen Gebinde aufbewahren, bzw. mit Wasser tränken und entsorgen

Reinigungsmittel, Lacke und Öle richtig einsetzten! Die Inhaltsstoffe und Gefahrenhinweise finden Sie als Bilddatei!

Beachten Sie auch das Sicherheitsdatenblatt und die Pflegeanweisungen!!!

Technisches Merkblatt

Sicherheitsdatenblatt

Zusätzliche Information

Gewicht n. a.
Volumen

0,75 Liter, 3 Liter

Verbrauch

ca. 40 – 80 ml/qm Abhängig von der Auftrags- und Holzart